Bachelorstudienrichtung Service Design

Bei der Studienrichtung Service Design handelt es sich um ein Teilzeitstudium im Tourismus.

Worum geht es im Studium Service Design?

Das Service Design-Studium bereitet Sie auf das Arbeitsumfeld von morgen vor, in welchem Innovationsfähigkeit und kundenzentrierte Dienstleistungen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil ausmachen. Unter Einbezug modernster digitaler Technologien lernen Sie, Potenziale für Erneuerungen oder Optimierungen von Dienstleistungen zu erspüren.

Der Unterricht ist berufsbegleitend und findet an zwei Präsenztagen pro Woche statt. Sie können neben dem Studium bis zu 50 % erwerbstätig sein.

Welches sind die Zulassungsbedingungen für das Studium?

Die Zulassung bedingt eine Berufsmaturität Wirtschaft und Dienstleistungen (ehemals kaufmännische Berufsmaturität). Bei einer Gymnasialmatura oder einer Berufsmatura nicht kaufmännischer Richtung ist zusätzlich ein Jahr Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich erforderlich.

Welche Inhalte lerne ich im Studium?

Die Basis der Studienrichtung Service Design bildet eine solide betriebswirtschaftliche Ausbildung mit tourismusspezifischen Inhalten. Sie lernen, Innovationen in Dienstleistungsbetrieben zu entwickeln und umzusetzen, und erwerben Kompetenzen in Design Thinking, Change Management und Leadership. Dabei integrieren Sie alle Möglichkeiten der digitalen Technologien.

Wie läuft das vom Studienbeginn bis zur Diplomfeier?

Das Teilzeitstudium Service Design beginnt im September und dauert vier Jahre. Der Unterricht findet am Donnerstag und Freitag in Chur statt. Einzelne Lehrveranstaltungen werden als Blockwochen organisiert und teilweise im Grossraum Zürich durchgeführt.

Was bietet mir die HTW Chur?

Die HTW Chur bietet ein praxisorientiertes Studium und bildet Sie zu einer verantwortungsvollen Fach- und Führungskraft aus. Dank überschaubarer Klassengrössen können Sie aktiv mitarbeiten und effizient lernen.

Wie geht es nach dem Studium weiter?

Service Designerinnen und Service Desigern arbeiten im Tourismus, in der Freizeitindustrie, im Handel oder ganz generell im Bereich der massiv wachsenden Dienstleistungsindustrie. Sie schaffen neue Dienstleistungangebote, Sie entwickeln Onlinelösungen und mobile Applikationen, Sie kümmern sich beispielsweise um Ticketsysteme und Kundeninterfaces oder entwickeln Erlebnisse und kundenzentrierte Kommunikationsstrategien. Sie beraten Unternehmen, Sie unterstützen die Geschäftsleitung bei strategischen Entwicklungsprozessen, Sie sind an der Front im Kundenkontakt oder Sie betreuen Events, die von sich reden machen.

 

Weitere Kursinfos  

Zum Anbieterportrait von Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur

Datum: auf Anfrage
Ort: Chur
Preis: CHF 960 pro Semester
Dauer: 8 Semester
ReferentIn: Prof. Dr. Dominique Gerber, Studienleiter


 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mail-Empfänger)

 



Aktuelle Weiterbildungsangebote