«Für diesen Druck muss man geboren sein»

Im Gastgewerbe bricht fast jeder dritte Jugendliche die Ausbildung ab, besagen Studien. Das liege vor allem daran, dass der Job kein Zuckerschlecken ist, meinen Fachleute. Wo müsste man anknüpfen, um ... Mehr...

Weiterbildung suchen

 

Service by seminare.ch



«Respekt und Wertschätzung sind die Basis»

Ob Jugendliche eine Lehre beenden oder nicht, hängt unter anderem von den Lernerfahrungen im Betrieb ab. Bildungsexpertin Gabrielle Leisi kennt die Hintergründe.  Mehr...

Die Zukunft der Bildung ist digital

In den letzten Jahren hat sich die Art, wie wir kommunizieren, grundlegend verändert. Die dafür verantwortliche Digitalisierung wirkt sich auch auf unser Lernen aus. Unsere Emotio...  Mehr...

«Lernen ist aufwendig, soll aber auch Spass machen»

Lernen erfordert Sitzleder, Willenskraft und Zeit, sagt Kurt Reusser vom Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich. Die gute Nachricht: Die Lernfähigkeit bleibt bi...  Mehr...

Endstation Büro?

Oft wird der Entscheid für eine kaufmännische Grundbildung eher zufällig gefällt. Wer bereit ist, sich weiterzuentwickeln, kann vom heutigen Bildungssystem profitieren, denn ein KV...  Mehr...

Im Gesundheitswesen seine Stärken ausleben

Die Zahl der Berufe im Gesundheitswesen ist gross und die Ausbildungen reichen von der Lehre mit Berufsattest bis zum Hochschulstudium. Und für einzelne Berufe sind sogar verschied...  Mehr...

Wenn alles perfekt sein muss

Wenn ein Brautpaar den Tag seiner Hochzeit geniessen kann und seine Trauzeugen als Gäste teilnehmen, steckt oft ein Wedding Planer dahinter. Er sorgt mit akribischer Planung dafür,...  Mehr...

Wer sich vernetzt, profitiert

Soziale Netzwerke gewinnen bei der Stellensuche an Bedeutung. Wer die Privatsphäre-Einstellungen im Griff hat und einen professionellen digitalen Auftritt regelmässig pflegt, erhöh...  Mehr...

Weniger Produkte, mehr Dienste

Erst war die Schweiz eine bäuerliche Gesellschaft, dann eine industrielle. Heute dominiert der Dienstleistungssektor die Volkswirtschaft ganz klar.  Mehr...

Gestern Kollege, heute Chef

Wer aus einem Team zum Vorgesetzten ernannt wird, muss sich auf einen Balanceakt zwischen kollegialer Nähe und professioneller Distanz einstellen.  Mehr...

Viele Wege führen zur Lehre

Gemäss Entwicklungspsychologie sind Jugendliche ab dem 18. Lebensjahr reif für die Berufswahl. Das schweizerische Dualsystem hat viele Vorteile, aber manche Jugendliche sind damit ...  Mehr...

Lehrabbrüche können verhindert werden

Die Probleme, die sich während der EBA-Grundbildung ergeben, unterscheiden sich nicht stark von denen einer Lehre mit einem Fähigkeitszeugnis als Abschluss. Die vermittelte Grundei...  Mehr...

Talent, Wille und Opferbereitschaft

Angehende Spitzensportler müssen ihre Bildung nicht mehr unbedingt auf später verschieben. Die Auswahl an Ausbildungsstätten, die Training und Schule aufeinander abstimmen, ist inz...  Mehr...

Facebook für Alte – Snapchat für Teenager

Jugendliche kommunizieren und konsumieren fortlaufend Informationen und Bilder, vor allem auf Smartphones. Zudem lesen sie Gratiszeitungen. Doch für politisch vertrauenswürdig halt...  Mehr...

Das digitale Kind braucht Begleitung

Handys gehören heute für die meisten Kinder und Jugendlichen zur Grundausstattung. Das treibt vielen Eltern Sorgenfalten auf die Stirn. Sie können aber dafür sorgen, dass ihr Nachw...  Mehr...



AGB

Top Weiterbildungsanbieter

Zum Anbieterportrait
Zum Anbieterportrait
Zum Anbieterportrait
Zum Anbieterportrait
Zum Anbieterportrait
Zum Anbieterportrait